Das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen ist da!

Was heißt das für BetriebsrätePersonalräte, Jugend- und Auszubildendenvertretungen, Schwerbehindertenvertretungen, Beschäftigtenvertreter/innen im Aufsichtsrat und Beschäftigte? Den Betriebsräten und Personalräten ist es nach § 3 Abs. 1 Nr. 3 GeschGehG ausdrücklich »erlaubt«, Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse durch das Ausüben ihrer Informations- und Anhörungsrechte zu erlangen und zu verbreiten. Wir klären auf, was das bedeutet!

Am 27.1.2020 im Maxhaus, Schulstraße 11, 40213 Düsseldorf, ab 17.30 Uhr mit Dustin Koehler und Dr. Frank Lorenz

Die Veranstaltung ist kostenfrei! Für Getränke und kleine Speisen ist gesorgt.

Die notwendigen Bescheinigungen nach BetrVG, SGB IX, LPVG NRW und BPersVG stellen wir gerne aus.

Anmeldungen bitte so bald wie möglich, spätestens bis 15.1.2020, unter ed.th1575837902cerst1575837902iebra1575837902-tls@1575837902ielzn1575837902ak1575837902